Aller directement au contenu

My Bern

Philipp

My Bern

Favorite Restaurants
SEIT 1973 EINE INSTITUTION UNTER BERNS „SZENE LOKALEN“. In gemütlicher stimmungsvoller Bistro-Atmosphäre, geniesst man während 365 Tagen im Jahr Köstlichkeiten aus aller Welt. Das Angebot an internationalen, vegetarischen oder veganen Speisen ist gross – hier gibt’s für jeden Geschmack das passende Gericht. Bon appetit!
Aarbergerhof
40 Aarbergergasse
SEIT 1973 EINE INSTITUTION UNTER BERNS „SZENE LOKALEN“. In gemütlicher stimmungsvoller Bistro-Atmosphäre, geniesst man während 365 Tagen im Jahr Köstlichkeiten aus aller Welt. Das Angebot an internationalen, vegetarischen oder veganen Speisen ist gross – hier gibt’s für jeden Geschmack das passende Gericht. Bon appetit!
Das Ambiente des Restaurants in der ehemaligen Tramhalle ist einzigartig. Erlebe wie mitten im Restaurant mehrmals wöchentlich Bier gebraut wird. Geniesse die wunderbare Aussicht auf der Terrasse und im Biergarten. Gönne dir ein leckeres Tram-Bier mit einem schmackhaften Gericht aus der abwechslungsreichen Speisekarte.
47
habitants recommandent
Altes Tramdepot
6 Grosser Muristalden
47
habitants recommandent
Das Ambiente des Restaurants in der ehemaligen Tramhalle ist einzigartig. Erlebe wie mitten im Restaurant mehrmals wöchentlich Bier gebraut wird. Geniesse die wunderbare Aussicht auf der Terrasse und im Biergarten. Gönne dir ein leckeres Tram-Bier mit einem schmackhaften Gericht aus der abwechslungsreichen Speisekarte.
Stehst du auf Moulles & Frites? Dann bist du hier an der richtigen Adresse! Das kleine Lokal in unmittelbarer Nähe des Berner Zytglogge Turms lädt dazu ein, einen Hauch von mediterranem Essen zu geniessen oder auf der sonnigen Terrasse dem treiben in der Hauptstadt zu zu schauen.
Ringgenberg
19 Kornhausplatz
Stehst du auf Moulles & Frites? Dann bist du hier an der richtigen Adresse! Das kleine Lokal in unmittelbarer Nähe des Berner Zytglogge Turms lädt dazu ein, einen Hauch von mediterranem Essen zu geniessen oder auf der sonnigen Terrasse dem treiben in der Hauptstadt zu zu schauen.
Wenn du Fleisch magst, wirst du das BEEF lieben! Im Herzen der Berner Altstadt, nur 100 Meter unterhalb der Zytglogge, an der Kramgasse 74 lädt -The BEEF Steakhouse & Bar- zum gediegenen Dinieren ein. Sei es Swiss Dry Aged Beef, fünf Wochen trocken am Knochen gelagert, Canadian Heritage Angus aus Alberta, Irish Black Angus von der grünen Insel oder Bison aus der weiten Kanadischen Prärie – in diesem Restaurant kommt nur das beste BEEF auf den Grill.
Beef
74 Kramgasse
Wenn du Fleisch magst, wirst du das BEEF lieben! Im Herzen der Berner Altstadt, nur 100 Meter unterhalb der Zytglogge, an der Kramgasse 74 lädt -The BEEF Steakhouse & Bar- zum gediegenen Dinieren ein. Sei es Swiss Dry Aged Beef, fünf Wochen trocken am Knochen gelagert, Canadian Heritage Angus aus Alberta, Irish Black Angus von der grünen Insel oder Bison aus der weiten Kanadischen Prärie – in diesem Restaurant kommt nur das beste BEEF auf den Grill.
Erlebe in der Stadt Bern echte italienische Gastfreundschaft. Das mit dem exklusiven Siegel «Ospitalita Italiana» ausgezeichnete «Azzurro – Terra e Mare» gehört zu den besten italienischen Restaurants. Eindrucksvolle Speisen, ausgewählte Weine und das einzigartige, mediterrane Ambiente garantieren Genusserlebnisse.
Azzurro
2 Murtenstrasse
Erlebe in der Stadt Bern echte italienische Gastfreundschaft. Das mit dem exklusiven Siegel «Ospitalita Italiana» ausgezeichnete «Azzurro – Terra e Mare» gehört zu den besten italienischen Restaurants. Eindrucksvolle Speisen, ausgewählte Weine und das einzigartige, mediterrane Ambiente garantieren Genusserlebnisse.
Das Restaurant Bigote Verde ist ein gastronomischer Schöpfungsraum. Typische mexikanische Getränke – wie Tequila, Mezcal und hausgemachte Aguas frescas – begleiten diverse Speisen, welche aus einer Mischung von urbaner und traditioneller mexikanischer Küche entstehen. Doch nicht nur Hunger und Durst können gestillt werden, denn im kleinen Kellerlokal finden immer wieder Konzerte, Kunstausstellungen und andere kulturelle Anlässe statt. Durch diese Verschmelzung von Gastronomie und Kunst erweckt das Bigote Verde alle Sinne – Riechen, Schmecken, Sehen, Hören und Tasten.
Bigote Verde Bern
57 Laupenstrasse
Das Restaurant Bigote Verde ist ein gastronomischer Schöpfungsraum. Typische mexikanische Getränke – wie Tequila, Mezcal und hausgemachte Aguas frescas – begleiten diverse Speisen, welche aus einer Mischung von urbaner und traditioneller mexikanischer Küche entstehen. Doch nicht nur Hunger und Durst können gestillt werden, denn im kleinen Kellerlokal finden immer wieder Konzerte, Kunstausstellungen und andere kulturelle Anlässe statt. Durch diese Verschmelzung von Gastronomie und Kunst erweckt das Bigote Verde alle Sinne – Riechen, Schmecken, Sehen, Hören und Tasten.
In dem kleinen Familienbetrieb gleich vis-a-vis der Wohnung wirst du herzlich empfangen und mit köstlichen Pizzas versorgt. Das Wirte-Paar ist immer gerne für ein Gespräch zu haben. Auch auf der Terrasse lassen sich gemütlich ein paar Bier nehmen um dem Quartiertreiben etwas zu zuschauen.
L'Angolo
32 Weissensteinstrasse
In dem kleinen Familienbetrieb gleich vis-a-vis der Wohnung wirst du herzlich empfangen und mit köstlichen Pizzas versorgt. Das Wirte-Paar ist immer gerne für ein Gespräch zu haben. Auch auf der Terrasse lassen sich gemütlich ein paar Bier nehmen um dem Quartiertreiben etwas zu zuschauen.
Bist du Mutig genug für diese Herausforderung? Gut! Dann wartet hier auf dich die Spezialität des Hauses! Ein ca. 1 Kg schweres Hausgemachtes Cordon-bleu mit unterschiedlicher Füllung und Beilagen nach Wahl. Das Restaurant befindet sich im lebendigen Breitenrain-Quartier in Bern und wartet mit einem sehr rustikalen aber gemütlichen Ambiente darauf dich willkommen zu heissen.
7
habitants recommandent
Restaurant Tramway
64 Militärstrasse
7
habitants recommandent
Bist du Mutig genug für diese Herausforderung? Gut! Dann wartet hier auf dich die Spezialität des Hauses! Ein ca. 1 Kg schweres Hausgemachtes Cordon-bleu mit unterschiedlicher Füllung und Beilagen nach Wahl. Das Restaurant befindet sich im lebendigen Breitenrain-Quartier in Bern und wartet mit einem sehr rustikalen aber gemütlichen Ambiente darauf dich willkommen zu heissen.
Favorite Bars
Die Turnhalle befindet sich im PROGR, Zentrum für Kulturproduktion mitten in Bern, fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. In der Bar und bei schönem Wetter auch im lauschigen Hof, lässt sich nach Lust und Laune bestens trinken, essen, turteln, tratschen, turnen, träumen, denken, reden, lauschen, schauen...
32
habitants recommandent
Turnhalle
4 Speichergasse
32
habitants recommandent
Die Turnhalle befindet sich im PROGR, Zentrum für Kulturproduktion mitten in Bern, fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. In der Bar und bei schönem Wetter auch im lauschigen Hof, lässt sich nach Lust und Laune bestens trinken, essen, turteln, tratschen, turnen, träumen, denken, reden, lauschen, schauen...
Die Bar von Freunden für Freunde Les Amis is a hip alternative bar in the heart of Bern's historic old town. Come on by and enjoy a refreshing drink or delicious coffee on our street-side terrace or under the arcades regardless what the weather does. This cosy bar is tucked away in the historic heart of the city and brings a welcome alternative flavour to Bern. While it is some way from the main entertainment areas, this is an advantage in summer, when sitting out late at night is an attractive proposition. A regular and vibrant music programme attracts a crowd that is heavy on hipsters. A dance floor and stage in the ‘Wohnzimmer’ ensures that, while this venue is small, it ticks all the boxes for a great night out.
6
habitants recommandent
Les Amis / Wohnzimmer
63 Rathausgasse
6
habitants recommandent
Die Bar von Freunden für Freunde Les Amis is a hip alternative bar in the heart of Bern's historic old town. Come on by and enjoy a refreshing drink or delicious coffee on our street-side terrace or under the arcades regardless what the weather does. This cosy bar is tucked away in the historic heart of the city and brings a welcome alternative flavour to Bern. While it is some way from the main entertainment areas, this is an advantage in summer, when sitting out late at night is an attractive proposition. A regular and vibrant music programme attracts a crowd that is heavy on hipsters. A dance floor and stage in the ‘Wohnzimmer’ ensures that, while this venue is small, it ticks all the boxes for a great night out.
Für Zugschwalben, Early Birds, Nachteulen und andere typische Berner Vögel Für alle gibt es ein gemütliches Nest mitten in der Altstadt. Bei Volver BarTapasCafé kann man im Vorbeigehen rasch eins Zwitschern oder gemütlich sitzen bleiben und nach Herzenslust schnattern. Dazu gibt es immer etwas Feines zu picken, notabene bis zum Ladenschluss.
15
habitants recommandent
Volver BarTapasCafé
8 Rathauspl.
15
habitants recommandent
Für Zugschwalben, Early Birds, Nachteulen und andere typische Berner Vögel Für alle gibt es ein gemütliches Nest mitten in der Altstadt. Bei Volver BarTapasCafé kann man im Vorbeigehen rasch eins Zwitschern oder gemütlich sitzen bleiben und nach Herzenslust schnattern. Dazu gibt es immer etwas Feines zu picken, notabene bis zum Ladenschluss.
Abfliegen und eintauchen in die untere Altstadt, den Gewölbekeller, die Welt der Cocktails. In der abflugbar finden Sie Drinks aus aller Welt - authentisch an einem Ort.
12
habitants recommandent
Abflugbar
50 Gerechtigkeitsgasse
12
habitants recommandent
Abfliegen und eintauchen in die untere Altstadt, den Gewölbekeller, die Welt der Cocktails. In der abflugbar finden Sie Drinks aus aller Welt - authentisch an einem Ort.
Geniesse traditionelle Cocktails mit hausgebranntem Dry Gin & Absinthe in der gemütlichen Bar im Berner Matte-Quartier. Ebenfalls kannst du hier an diversen Gin & Vodka Tastings teilnehmen, einen Cocktailkurs besuchen oder bei einer Führung & Degustation durch die Brauerei neue Erkenntnisse und Einblicke in dieses Handwerk erhaschen. Viel Spass!
Matte Brennerei Bar
5 Mühlenpl.
Geniesse traditionelle Cocktails mit hausgebranntem Dry Gin & Absinthe in der gemütlichen Bar im Berner Matte-Quartier. Ebenfalls kannst du hier an diversen Gin & Vodka Tastings teilnehmen, einen Cocktailkurs besuchen oder bei einer Führung & Degustation durch die Brauerei neue Erkenntnisse und Einblicke in dieses Handwerk erhaschen. Viel Spass!
Welcome! A great selection of beers, classic pub food, live sports, authentic pub atmosphere & a British way of life are a few reasons why this is the place where people meet. The pub team looks forward to welcoming you to our (or your) home away from home!
6
habitants recommandent
Pickwick
6
habitants recommandent
Welcome! A great selection of beers, classic pub food, live sports, authentic pub atmosphere & a British way of life are a few reasons why this is the place where people meet. The pub team looks forward to welcoming you to our (or your) home away from home!
Im heimeligen Ecklokal werden an den Abenden in gemütlichem Ambiente zu Musik stadtbekannter Vertoner hochwertige Cocktailkreationen mit ausgewähltem Barfood serviert. In den Nächten wandelt sich das Lokal zur Tanzstube für musikbegeisterte Tanzende jeglicher Couleur. Am Bollwerk vereinen sich der familiäre, gastronomische Treffpunkt am Abend und der ausschweifende Clubbetrieb mit nationaler Ausstrahlung in den Nächten. Seit 2011 erlebt der willkommene Gast Woche für Woche ein neues Kapitel; sei es in Form einer neuen Drinkkreation, der stetig wandelnden Essenskarte oder aber einer Entdeckung auf dem abwechslungsreichen Musikangebot in der Kapitel-Bar sowie im Club.
14
habitants recommandent
Kapitel Bollwerk
41 Bollwerk
14
habitants recommandent
Im heimeligen Ecklokal werden an den Abenden in gemütlichem Ambiente zu Musik stadtbekannter Vertoner hochwertige Cocktailkreationen mit ausgewähltem Barfood serviert. In den Nächten wandelt sich das Lokal zur Tanzstube für musikbegeisterte Tanzende jeglicher Couleur. Am Bollwerk vereinen sich der familiäre, gastronomische Treffpunkt am Abend und der ausschweifende Clubbetrieb mit nationaler Ausstrahlung in den Nächten. Seit 2011 erlebt der willkommene Gast Woche für Woche ein neues Kapitel; sei es in Form einer neuen Drinkkreation, der stetig wandelnden Essenskarte oder aber einer Entdeckung auf dem abwechslungsreichen Musikangebot in der Kapitel-Bar sowie im Club.
Der Verein Mahogany Hall Bern wurde 1968 gegründet und ist der älteste noch existierende Musikclub der Stadt Bern. Ehemals Proberaum der Longstreet Jazzband, die mit regionalen Jazzformationen regelmässig Konzerte organisierte. 1971 wurden die Jazzkonzerte mit Folkbands ergänzt. Mitbegründung des Gurtenfestivals Bern. Bis heute wurden über 5000 Konzerte durchgeführt, mit dabei unter anderem Mani Matter, Andreas Vollenweider, Oscar Klein, Bill Coleman, Clark Terry, Stiller Has, Philipp Fankhauser, Jammin', Scream und viele mehr. Die Mahogany Hall setzt Wert auf Vielseitigkeit. Das Programm reicht von Jazz mit Blues und Funk über Soul, Latin, Pop bis hin zu Rock, Reggae, Folk, Indie und Singer-Songwritern. Dabei wird vielen jungen Bands der Zugang zur Bühne ermöglicht.
Mahogany Hall
18 Klösterlistutz
Der Verein Mahogany Hall Bern wurde 1968 gegründet und ist der älteste noch existierende Musikclub der Stadt Bern. Ehemals Proberaum der Longstreet Jazzband, die mit regionalen Jazzformationen regelmässig Konzerte organisierte. 1971 wurden die Jazzkonzerte mit Folkbands ergänzt. Mitbegründung des Gurtenfestivals Bern. Bis heute wurden über 5000 Konzerte durchgeführt, mit dabei unter anderem Mani Matter, Andreas Vollenweider, Oscar Klein, Bill Coleman, Clark Terry, Stiller Has, Philipp Fankhauser, Jammin', Scream und viele mehr. Die Mahogany Hall setzt Wert auf Vielseitigkeit. Das Programm reicht von Jazz mit Blues und Funk über Soul, Latin, Pop bis hin zu Rock, Reggae, Folk, Indie und Singer-Songwritern. Dabei wird vielen jungen Bands der Zugang zur Bühne ermöglicht.
„Sich nicht nur in Paris, auf der Ile de la Cité, im Restaurant Colombe gefangen nehmen lassen von der Poesie des französischen Chansons, sondern einen solchen Ort in Bern selber schaffen, das ist die Idee. Daraus wird, im November 1992, das musigbistrot Monbijou, ein Ort nicht nur der Troubadours, sondern überhaupt des Chansons, des Songs, des Liedes – und des Jazz.“ Übrigens: Gutes Essen gibt es dort auch noch ;-)!
7
habitants recommandent
Musigbistrot
48 Mühlemattstrasse
7
habitants recommandent
„Sich nicht nur in Paris, auf der Ile de la Cité, im Restaurant Colombe gefangen nehmen lassen von der Poesie des französischen Chansons, sondern einen solchen Ort in Bern selber schaffen, das ist die Idee. Daraus wird, im November 1992, das musigbistrot Monbijou, ein Ort nicht nur der Troubadours, sondern überhaupt des Chansons, des Songs, des Liedes – und des Jazz.“ Übrigens: Gutes Essen gibt es dort auch noch ;-)!
Sehenswürdigkeiten
Der Gurten ist Berns "Hausberg" von wo man einen unglaublichen Ausblick über die Stadt Bern, bis zu den Berner Alpen geniesst. Auf dem "Güsche", wie der Berg von uns Bernern genannt wird, findet jeden Sommer im Monat Juli während 4 Tagen das Gurten-Festival mit grossen Internationalen Acts statt. Unter anderem gaben sich hier bereits Musik-Grössen wie Bob Dylan, Run-D.M.C, Jimmy Cliff, Joss Stone, Muse etc. die Klinke in die Hand. Das Gurten-Festival zähl zu den grössten und Medienwirksamsten Festivals in der Schweiz und ist absolut empfehlenswert.
34
habitants recommandent
Gurten
34
habitants recommandent
Der Gurten ist Berns "Hausberg" von wo man einen unglaublichen Ausblick über die Stadt Bern, bis zu den Berner Alpen geniesst. Auf dem "Güsche", wie der Berg von uns Bernern genannt wird, findet jeden Sommer im Monat Juli während 4 Tagen das Gurten-Festival mit grossen Internationalen Acts statt. Unter anderem gaben sich hier bereits Musik-Grössen wie Bob Dylan, Run-D.M.C, Jimmy Cliff, Joss Stone, Muse etc. die Klinke in die Hand. Das Gurten-Festival zähl zu den grössten und Medienwirksamsten Festivals in der Schweiz und ist absolut empfehlenswert.
Der Bär gab unserer Stadt ihren Namen und ist unser Wappen-Tier. Im Berner-Bärenpark direkt an der Aare lassen sich unsere Bären besuchen und beim Spielen, Baden und Essen beobachten. Im Restaurant "Altes Tramdepot" welches direkt am Bären-Park liegt, lässt es sich super gemütlich speisen, verweilen und die Aussicht aus dem Biergarten auf die UNESCO-Welterbe Berner Altstadt geniessen. Kleiner Tipp: Das Bier im alten Tramdepot ist eines der Besten in der Stadt und wird dort auch selbst gebraut.
45
habitants recommandent
Bear Pit
6 Grosser Muristalden
45
habitants recommandent
Der Bär gab unserer Stadt ihren Namen und ist unser Wappen-Tier. Im Berner-Bärenpark direkt an der Aare lassen sich unsere Bären besuchen und beim Spielen, Baden und Essen beobachten. Im Restaurant "Altes Tramdepot" welches direkt am Bären-Park liegt, lässt es sich super gemütlich speisen, verweilen und die Aussicht aus dem Biergarten auf die UNESCO-Welterbe Berner Altstadt geniessen. Kleiner Tipp: Das Bier im alten Tramdepot ist eines der Besten in der Stadt und wird dort auch selbst gebraut.
Mit dem höchsten Kirchturm der Schweiz ist das Berner Münster eines der wichtigsten Wahrzeichen der Bundesstadt. Das wunderbare Panorama von der Altstadt bis zu den Bergspitzen des Berner Oberlands sind den 312-stufigen Aufstieg zur Aussichtsplattform allemal wert. Die Silhouette des über 100 Meter hohen Münsterturmes prägt die unverwechselbare Skyline von Bern: Majestätisch thront der gotische Sandsteinbau über der Dächerlandschaft der Unteren Altstadt. Das mittelalterliche Meisterwerk steht für architektonische Baukunst, vielseitige Kultur und ist Zeitzeuge der bewegten Geschichte der Stadt Bern.
19
habitants recommandent
Berner Münster
1 Münsterplatz
19
habitants recommandent
Mit dem höchsten Kirchturm der Schweiz ist das Berner Münster eines der wichtigsten Wahrzeichen der Bundesstadt. Das wunderbare Panorama von der Altstadt bis zu den Bergspitzen des Berner Oberlands sind den 312-stufigen Aufstieg zur Aussichtsplattform allemal wert. Die Silhouette des über 100 Meter hohen Münsterturmes prägt die unverwechselbare Skyline von Bern: Majestätisch thront der gotische Sandsteinbau über der Dächerlandschaft der Unteren Altstadt. Das mittelalterliche Meisterwerk steht für architektonische Baukunst, vielseitige Kultur und ist Zeitzeuge der bewegten Geschichte der Stadt Bern.
Die Limmat oder auch die Themse, der Amazonas oder der Nil mögen ja ganz okay sein, aber mit der Aare können sie nie und nimmer mithalten. Im Sommer ist die Aare DER Treffpunkt für alle Wasserliebhaber, BBQ-Fans, Sonnenanbeter und Chill-Freunden. -WICHTIG- Das schwimmen in der Aare setzt ein sehr gutes Schwimmniveau voraus! Wer zum 1. mal in der Aare schwimmen möchte sollte dringend eine Schwimmweste anziehen. Du fragst dich warum die Aare DER coolste Fluss der Welt ist? Hier findest du 20 wasserdichte Gründe dazu! https://www.bern.com/de/aare/gruende-aare-coolster-fluss
7
habitants recommandent
Aare
7
habitants recommandent
Die Limmat oder auch die Themse, der Amazonas oder der Nil mögen ja ganz okay sein, aber mit der Aare können sie nie und nimmer mithalten. Im Sommer ist die Aare DER Treffpunkt für alle Wasserliebhaber, BBQ-Fans, Sonnenanbeter und Chill-Freunden. -WICHTIG- Das schwimmen in der Aare setzt ein sehr gutes Schwimmniveau voraus! Wer zum 1. mal in der Aare schwimmen möchte sollte dringend eine Schwimmweste anziehen. Du fragst dich warum die Aare DER coolste Fluss der Welt ist? Hier findest du 20 wasserdichte Gründe dazu! https://www.bern.com/de/aare/gruende-aare-coolster-fluss
Wellness
Das orientalische Bad stellt das letzte und prachtvollste Glied einer zweitausend Jahre alten Tradition dar. Das Baderitual im Hammam basiert auf der schrittweisen Aufwärmung und Reinigung des Körpers. Ein Badetraum aus 1001 Nacht. Das Berner Hammam soll den Geist des orientalischen Badens am Leben erhalten. Es ist im ersten Gaskessel der Stadt Bern aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, einem achteckigen, oktogonalen Gebäude - dem Oktogon. Das Hammam & Spa Oktogon Bern bietet ein einmaliges Badeerlebnis auf vier Stockwerken.
6
habitants recommandent
Hammam & Spa Oktogon
3 Weihergasse
6
habitants recommandent
Das orientalische Bad stellt das letzte und prachtvollste Glied einer zweitausend Jahre alten Tradition dar. Das Baderitual im Hammam basiert auf der schrittweisen Aufwärmung und Reinigung des Körpers. Ein Badetraum aus 1001 Nacht. Das Berner Hammam soll den Geist des orientalischen Badens am Leben erhalten. Es ist im ersten Gaskessel der Stadt Bern aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, einem achteckigen, oktogonalen Gebäude - dem Oktogon. Das Hammam & Spa Oktogon Bern bietet ein einmaliges Badeerlebnis auf vier Stockwerken.
Coffe Guide
Buon giorno! Emma & Paul ist ein Stück italienische Caffèkultur und der perfekte Start in einen guten Tag. Bestellen, trinken, weitergehen-das allmorgendliche Lieblingsritual der Italiener ist jetzt auch hier möglich dank unserem Caffèmobil. Vom wunderbar cremigen Cappuccino über einen rassigen Espresso bis hin zu verführerischen Dolci und frischgepressten Säften bietet Emma & Paul alles, was es braucht, um glücklich zu werden. Emma & Paul kann man aber auch nach Hause nehmen dank unserer Spezialröstung in Form von Bohnen und Taps.
Emma & Paul Shop
6A Effingerstrasse
Buon giorno! Emma & Paul ist ein Stück italienische Caffèkultur und der perfekte Start in einen guten Tag. Bestellen, trinken, weitergehen-das allmorgendliche Lieblingsritual der Italiener ist jetzt auch hier möglich dank unserem Caffèmobil. Vom wunderbar cremigen Cappuccino über einen rassigen Espresso bis hin zu verführerischen Dolci und frischgepressten Säften bietet Emma & Paul alles, was es braucht, um glücklich zu werden. Emma & Paul kann man aber auch nach Hause nehmen dank unserer Spezialröstung in Form von Bohnen und Taps.
"We focus to give you a unique experience in service, taste and aesthetics. Together, we can shape the present and make the most fantastic time out of it. To now – jusq'a" Dany Affolter, Owner.
jusq'a
52 Brunngasse
"We focus to give you a unique experience in service, taste and aesthetics. Together, we can shape the present and make the most fantastic time out of it. To now – jusq'a" Dany Affolter, Owner.
Das Lokal ist modern und mit viel Holz eingerichtet und erinnert ein bisschen an die Kaffeehäuser in Skandinavien. Der Kaffee (eine Hausmischung sowie eine Terroir- Linie) wird nicht etwa in der Großrösterei des Mutterkonzerns nebenan, sondern direkt vor Ort geröstet. In der Rösterei gibt es wohl mit Abstand die größte Kaffee- Auswahl in Bern für Third Wave Enthusiasten: Die gängigen Espresso-Getränke, Cold Brew, Filterkaffee in verschiedenen Zubereitungsmethoden und auch immer wieder aktuelle Trends, wie etwa Nitro Coffee. Nebst gutem Kaffee bietet die Rösterei auch Frühstück und ein Mittagsmenü an und hat einen kleinen Kaffee-Laden mit Espressomaschinen, Filter-Equipment, zahlreichem Zubehör und natürlich Kaffeebohnen. Während das Mutterunternehmen Blaser mehr oder weniger die gesamte SCA Kaffeekurs-Palette anbietet, gibt es in der Rösterei mehrheitlich kurze und deutlich günstigere Kurse für Hobbyisten.
Rösterei Kaffee und Bar
6 Güterstrasse
Das Lokal ist modern und mit viel Holz eingerichtet und erinnert ein bisschen an die Kaffeehäuser in Skandinavien. Der Kaffee (eine Hausmischung sowie eine Terroir- Linie) wird nicht etwa in der Großrösterei des Mutterkonzerns nebenan, sondern direkt vor Ort geröstet. In der Rösterei gibt es wohl mit Abstand die größte Kaffee- Auswahl in Bern für Third Wave Enthusiasten: Die gängigen Espresso-Getränke, Cold Brew, Filterkaffee in verschiedenen Zubereitungsmethoden und auch immer wieder aktuelle Trends, wie etwa Nitro Coffee. Nebst gutem Kaffee bietet die Rösterei auch Frühstück und ein Mittagsmenü an und hat einen kleinen Kaffee-Laden mit Espressomaschinen, Filter-Equipment, zahlreichem Zubehör und natürlich Kaffeebohnen. Während das Mutterunternehmen Blaser mehr oder weniger die gesamte SCA Kaffeekurs-Palette anbietet, gibt es in der Rösterei mehrheitlich kurze und deutlich günstigere Kurse für Hobbyisten.
Das Adrianos kennt in Bern jeder. Seit bald 20 Jahren gibt es dort guten, im Hause gerösteten, Kaffee in einer angenehmen Atmosphäre mitten in der Stadt. Das Lokal sieht seit Jahren weitgehend unverändert, aber trotzdem sehr zeitgemäß aus. Nebst Kaffee gibt es hier auch leckere italienisch-inspirierte Sandwiches und manchmal Bagels. 1998, als das Adrianos eröffnet wurde, kannte man noch keine australischen, neuseeländischen oder amerikanischen Kaffee-Trends. Kaffee war Italien – Punkt. Das Adrianos ist dementsprechend auch heute noch sehr italienisch geprägt, ging aber dennoch mit der Zeit und passte etwa seine Röstgrade den heutigen Trends an. Abends wird der Ort zur Bar und damit zum gemütlichen Treffpunkt für ein Feierabend-Bier oder einen Drink. Das Adrianos ist der verlässliche Wert in Bern. Es ist immer geöffnet, meistens von früh bis spät und man bekommt hier immer einen guten Espresso oder ein lokales, auch schon mal speziell für den Laden gebrautes Bier.
16
habitants recommandent
Adriano's Bar & Café
2 Theaterplatz
16
habitants recommandent
Das Adrianos kennt in Bern jeder. Seit bald 20 Jahren gibt es dort guten, im Hause gerösteten, Kaffee in einer angenehmen Atmosphäre mitten in der Stadt. Das Lokal sieht seit Jahren weitgehend unverändert, aber trotzdem sehr zeitgemäß aus. Nebst Kaffee gibt es hier auch leckere italienisch-inspirierte Sandwiches und manchmal Bagels. 1998, als das Adrianos eröffnet wurde, kannte man noch keine australischen, neuseeländischen oder amerikanischen Kaffee-Trends. Kaffee war Italien – Punkt. Das Adrianos ist dementsprechend auch heute noch sehr italienisch geprägt, ging aber dennoch mit der Zeit und passte etwa seine Röstgrade den heutigen Trends an. Abends wird der Ort zur Bar und damit zum gemütlichen Treffpunkt für ein Feierabend-Bier oder einen Drink. Das Adrianos ist der verlässliche Wert in Bern. Es ist immer geöffnet, meistens von früh bis spät und man bekommt hier immer einen guten Espresso oder ein lokales, auch schon mal speziell für den Laden gebrautes Bier.
Der Sattler wurde 2010 von einer Gruppe von 15 Freunden gegründet und befindet sich in einer alten Sattlerei, daher auch der Name. Die Bar zog schnell viele Leute an und wurde zum Treffpunkt. Heute ist der Sattler das Herz der belebten Mittelstrasse im Länggasse-Quartier, die bei Sonne und einigermaßen erträglichen Temperaturen an eine italienische Piazza erinnert. Von Frühling bis Herbst trifft sich Alt und Jung an der Lieblings-Quartierstrasse, trinkt einen Kaffee, einen Sirup oder ein Bier und gönnt sich ein Eis. Das mit dem Eis ist auch so eine Sache: Die Geschichte der mittlerweile auf vier Filialen in Bern (und eine weitere in Zürich) angewachsenen Gelateria di Berna begann hier, direkt neben dem Sattler, wo die erste Filiale eröffnet wurde. Sie ist stadt- und immer mehr auch bundesweit bekannt für köstliches Eis in kreativen Geschmacksrichtungen zu sehr fairen Preisen, hergestellt aus biologischen und fair gehandelten Zutaten. Der Kaffee im Sattler stammt aus einer kleinen Rösterei im Emmental, etwa 40 km von Bern entfernt und wird als Espresso sowie Espresso-Milchgetränke angeboten. Mittags gibt’s Brote mit verschiedenen hausgemachten Aufstrichen, etwa Feta- Mousse oder Avocado und leckere Suppen.
23
habitants recommandent
Caffè Bar Sattler
15 Mittelstrasse
23
habitants recommandent
Der Sattler wurde 2010 von einer Gruppe von 15 Freunden gegründet und befindet sich in einer alten Sattlerei, daher auch der Name. Die Bar zog schnell viele Leute an und wurde zum Treffpunkt. Heute ist der Sattler das Herz der belebten Mittelstrasse im Länggasse-Quartier, die bei Sonne und einigermaßen erträglichen Temperaturen an eine italienische Piazza erinnert. Von Frühling bis Herbst trifft sich Alt und Jung an der Lieblings-Quartierstrasse, trinkt einen Kaffee, einen Sirup oder ein Bier und gönnt sich ein Eis. Das mit dem Eis ist auch so eine Sache: Die Geschichte der mittlerweile auf vier Filialen in Bern (und eine weitere in Zürich) angewachsenen Gelateria di Berna begann hier, direkt neben dem Sattler, wo die erste Filiale eröffnet wurde. Sie ist stadt- und immer mehr auch bundesweit bekannt für köstliches Eis in kreativen Geschmacksrichtungen zu sehr fairen Preisen, hergestellt aus biologischen und fair gehandelten Zutaten. Der Kaffee im Sattler stammt aus einer kleinen Rösterei im Emmental, etwa 40 km von Bern entfernt und wird als Espresso sowie Espresso-Milchgetränke angeboten. Mittags gibt’s Brote mit verschiedenen hausgemachten Aufstrichen, etwa Feta- Mousse oder Avocado und leckere Suppen.
Das Areal Alte Feuerwehr Viktoria wurde ab Ende 2014 zum Zuhause von diversen sozialen, kulturellen, handwerklichen und gastronomischen Betrieben. Diese erhielten vorerst eine vorübergehende Erlaubnis für die Zwischennutzung. Mittlerweile wurde von der Stadt eine längerfristige Nutzung des Areals genehmigt. Zwei dieser Betriebe sind der Löscher und die Adrianos Kaffeebrennerei. Das bereits oben erwähnte Adrianos hat seine Rösterei hierhin verlegt und zusätzlich einen kleinen Verkaufsbereich eingerichtet, wo man nebst Kaffee auch die hauseigene Pad-Maschine kaufen kann, die den hübschen Namen The Else trägt und schnellen Kaffee etwas umweltfreundlicher und frischer ermöglicht als die Kapselmaschinen der großen Player. Im selben Raum, wie die Rösterei befindet sich auch der Löscher – Restaurant, Bar und Café zugleich. Der Kaffee stammt hier natürlich von der Adrianos Kaffeebrennerei und wird in verschiedenen Espresso-Variationen angeboten, die kreativen Menüs zum Mittag- und Abendessen wechseln regelmäßig und werden mit lokalen und nachhaltig hergestellten Produkten aus der Region zubereitet. Donnerstags von 17:00 bis 19:00 gibt’s jeweils einen Abendmarkt, wo man mehr lokale Produkte kaufen kann.
11
habitants recommandent
Löscher
70 Viktoriastrasse
11
habitants recommandent
Das Areal Alte Feuerwehr Viktoria wurde ab Ende 2014 zum Zuhause von diversen sozialen, kulturellen, handwerklichen und gastronomischen Betrieben. Diese erhielten vorerst eine vorübergehende Erlaubnis für die Zwischennutzung. Mittlerweile wurde von der Stadt eine längerfristige Nutzung des Areals genehmigt. Zwei dieser Betriebe sind der Löscher und die Adrianos Kaffeebrennerei. Das bereits oben erwähnte Adrianos hat seine Rösterei hierhin verlegt und zusätzlich einen kleinen Verkaufsbereich eingerichtet, wo man nebst Kaffee auch die hauseigene Pad-Maschine kaufen kann, die den hübschen Namen The Else trägt und schnellen Kaffee etwas umweltfreundlicher und frischer ermöglicht als die Kapselmaschinen der großen Player. Im selben Raum, wie die Rösterei befindet sich auch der Löscher – Restaurant, Bar und Café zugleich. Der Kaffee stammt hier natürlich von der Adrianos Kaffeebrennerei und wird in verschiedenen Espresso-Variationen angeboten, die kreativen Menüs zum Mittag- und Abendessen wechseln regelmäßig und werden mit lokalen und nachhaltig hergestellten Produkten aus der Region zubereitet. Donnerstags von 17:00 bis 19:00 gibt’s jeweils einen Abendmarkt, wo man mehr lokale Produkte kaufen kann.
Der Wartsaal wurde im Sommer 2011 eröffnet und ist schnell zu einem beliebten Treffpunkt im Lorraine-Quartier geworden. Neben dem Bar-, Restaurant- und Café- Betrieb organisiert das Lokal auch zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. Konzerte oder Lesungen. Die vier Gründer und Betreiber bieten, wenn immer möglich, regionale Produkte von hoher Qualität an und haben den Anspruch, dem Kunden über die Produkte auf der Karte etwas erzählen zu können. Die Karte ist denn auch mit zahlreichen Informationen zu Lieferanten und Herstellern gefüllt und in Form einer Zeitung gestaltet. Der Tee stammt vom bekannten Berner Länggasstee-Laden. Die Kaffeebohnen werden von der Rösterei Moka Efti in Mendrisio geröstet, einem Ort im Tessin, dem italienisch-sprachigen Teil der Schweiz. Zubereitet wird der Kaffee auf einer Dalla Corte Evolution und im Angebot stehen zahlreiche Espresso-Getränke, aber wie so oft leider fehlt Filterkaffee. Der Wartsaal verfügt außerdem über eine interessante Auswahl an Bier, Wein und kreativen Drinks sowie einem tollen Gin-Sortiment. Obendrauf gibt es von Montag bis Sonntag Brunch (Zeiten variieren je nach Tag).
19
habitants recommandent
wartsaal | kaffee bar bücher
15 Lorrainestrasse
19
habitants recommandent
Der Wartsaal wurde im Sommer 2011 eröffnet und ist schnell zu einem beliebten Treffpunkt im Lorraine-Quartier geworden. Neben dem Bar-, Restaurant- und Café- Betrieb organisiert das Lokal auch zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. Konzerte oder Lesungen. Die vier Gründer und Betreiber bieten, wenn immer möglich, regionale Produkte von hoher Qualität an und haben den Anspruch, dem Kunden über die Produkte auf der Karte etwas erzählen zu können. Die Karte ist denn auch mit zahlreichen Informationen zu Lieferanten und Herstellern gefüllt und in Form einer Zeitung gestaltet. Der Tee stammt vom bekannten Berner Länggasstee-Laden. Die Kaffeebohnen werden von der Rösterei Moka Efti in Mendrisio geröstet, einem Ort im Tessin, dem italienisch-sprachigen Teil der Schweiz. Zubereitet wird der Kaffee auf einer Dalla Corte Evolution und im Angebot stehen zahlreiche Espresso-Getränke, aber wie so oft leider fehlt Filterkaffee. Der Wartsaal verfügt außerdem über eine interessante Auswahl an Bier, Wein und kreativen Drinks sowie einem tollen Gin-Sortiment. Obendrauf gibt es von Montag bis Sonntag Brunch (Zeiten variieren je nach Tag).
Day Trips from Bern
Für viele der schönste Bergsee der Alpen. Der See liegt im UNESCO Welterbe und ist somit Naturschutzgebiet. Die Panorama-Gondelbahn führt Sie in etwa 10 Minuten nach oben. Dort befindet sich die sehr beliebte Sommerrodelbahn. Nach etwa 30 Minuten Spazierweg erreichen Sie den Oeschinensee. Dort laden gemütliche Bergrestaurants und Unterkünfte zum Verweilen ein. Auf dem See kann man Boote mieten und fischen. Auch Wanderer kommen auf Ihre Kosten mit den verschiedenen Routen und Bergwanderwegen, die an Oeschinen vorzufinden sind. Ein perfekter Familienausflug mit vielen wunderschönen Eindrücken für die ganze Familie. Auch für Erholungssuchende ein perfekter Ort. Im Winter kann man an Oeschinen Skifahren, Schlitteln, Winterwandern und Eisfischen. Es gibt zwei Bügellifte und eine rasante Talabfahrt für alle Skifreunde. Auch für Kinder hat es zwei kleine Schlepplifte zum Üben. Einem perfekten Familien Skitag steht also nichts mehr im Weg. Weitere Informationen auf der Website: www.oeschinensee.ch
31
habitants recommandent
Oeschinen Lake
31
habitants recommandent
Für viele der schönste Bergsee der Alpen. Der See liegt im UNESCO Welterbe und ist somit Naturschutzgebiet. Die Panorama-Gondelbahn führt Sie in etwa 10 Minuten nach oben. Dort befindet sich die sehr beliebte Sommerrodelbahn. Nach etwa 30 Minuten Spazierweg erreichen Sie den Oeschinensee. Dort laden gemütliche Bergrestaurants und Unterkünfte zum Verweilen ein. Auf dem See kann man Boote mieten und fischen. Auch Wanderer kommen auf Ihre Kosten mit den verschiedenen Routen und Bergwanderwegen, die an Oeschinen vorzufinden sind. Ein perfekter Familienausflug mit vielen wunderschönen Eindrücken für die ganze Familie. Auch für Erholungssuchende ein perfekter Ort. Im Winter kann man an Oeschinen Skifahren, Schlitteln, Winterwandern und Eisfischen. Es gibt zwei Bügellifte und eine rasante Talabfahrt für alle Skifreunde. Auch für Kinder hat es zwei kleine Schlepplifte zum Üben. Einem perfekten Familien Skitag steht also nichts mehr im Weg. Weitere Informationen auf der Website: www.oeschinensee.ch
Interlaken ist ein traditioneller Urlaubsort im bergigen Berner Oberland in der Zentralschweiz. Die Stadt liegt in einem schmalen, langgezogenen Tal zwischen dem smaragdgrünen Thunersee und dem Brienzersee. Die Aare, die durch die Gemeinde fließt, wird an beiden Ufern von alten Holzhäusern und Parks gesäumt. In den umliegenden Bergen mit ihren dichten Wäldern, den Alpenwiesen und Gletschern gibt es zahlreiche Wanderwege und Skipisten.
67
habitants recommandent
Interlaken
67
habitants recommandent
Interlaken ist ein traditioneller Urlaubsort im bergigen Berner Oberland in der Zentralschweiz. Die Stadt liegt in einem schmalen, langgezogenen Tal zwischen dem smaragdgrünen Thunersee und dem Brienzersee. Die Aare, die durch die Gemeinde fließt, wird an beiden Ufern von alten Holzhäusern und Parks gesäumt. In den umliegenden Bergen mit ihren dichten Wäldern, den Alpenwiesen und Gletschern gibt es zahlreiche Wanderwege und Skipisten.
Tiefblau waren die Augen der schönen Maid, die an gebrochenem Herzen starb. Tiefblau ist seither der Blausee, in ewiger Erinnerung an die über den Tod hinaus dauernde Liebe der Maid. Der kleine, sagenumwobene Blausee liegt mitten in einem kleinen Naturpark. Der Blausee ist dank seiner ganz speziellen Farbe und des kristallklaren, nur aus unterirdischen Quellen stammenden Wassers einer der bekanntesten Bergseen der Schweiz. Er liegt inmitten eines 20 Hektar grossen Naturparks, dessen Landschaft durch einen Felssturz geformt wurde, durch den auch der See entstand. Schon früh verzauberten der See und die spezielle Waldlandschaft Einheimische und Touristen. 1885 wurde der Blausee in einem Reiseführer als "landschaftliches Kleinod von zauberhafter Waldeinsamkeit" angepriesen. Heute ist das Gebiet mit Spazierwegen, Picknickplätzen und Feuerstellen gut erschlossen. Direkt am Seeufer liegt ein Hotel mit Spa, daneben eine erfolgreiche Bio-Forellenzucht.
20
habitants recommandent
Blausee
20
habitants recommandent
Tiefblau waren die Augen der schönen Maid, die an gebrochenem Herzen starb. Tiefblau ist seither der Blausee, in ewiger Erinnerung an die über den Tod hinaus dauernde Liebe der Maid. Der kleine, sagenumwobene Blausee liegt mitten in einem kleinen Naturpark. Der Blausee ist dank seiner ganz speziellen Farbe und des kristallklaren, nur aus unterirdischen Quellen stammenden Wassers einer der bekanntesten Bergseen der Schweiz. Er liegt inmitten eines 20 Hektar grossen Naturparks, dessen Landschaft durch einen Felssturz geformt wurde, durch den auch der See entstand. Schon früh verzauberten der See und die spezielle Waldlandschaft Einheimische und Touristen. 1885 wurde der Blausee in einem Reiseführer als "landschaftliches Kleinod von zauberhafter Waldeinsamkeit" angepriesen. Heute ist das Gebiet mit Spazierwegen, Picknickplätzen und Feuerstellen gut erschlossen. Direkt am Seeufer liegt ein Hotel mit Spa, daneben eine erfolgreiche Bio-Forellenzucht.
Schloss Thun, or Castle Thun, less than an hour ride southeast of Bern, is an educational and historical example of a donjon of the Middle Ages. Built in 1200, it has five floors, a cellar, and turrets, all of which are open for viewing. Each floor has information and items reflective of life in this time period. Kids ages 6-12 years of age can don costumes and reenact events of the time, too. The view from the turrets is well worth the trip given the setting of Thun and its lake.
19
habitants recommandent
Thun Castle
1 Schlossberg
19
habitants recommandent
Schloss Thun, or Castle Thun, less than an hour ride southeast of Bern, is an educational and historical example of a donjon of the Middle Ages. Built in 1200, it has five floors, a cellar, and turrets, all of which are open for viewing. Each floor has information and items reflective of life in this time period. Kids ages 6-12 years of age can don costumes and reenact events of the time, too. The view from the turrets is well worth the trip given the setting of Thun and its lake.
If you want to do a full day outing to the chocolate factory, you can also visit Gruyere, home of the cheese. It’s like a travel dream come true, chocolate and cheese, all in one day. La Maison du Gruyere is a cheese factory and a fondue restaurant, conveniently. This site also has a small market so visitors can take some cheese with them. Something I wholeheartedly recommend! Adult admission is €6.67 and the family rate is €11.43. The cheese factory is also just downhill from Gruyere and the Gruyere chateau, with its manicured landscape and surroundings. There is also the somewhat crazy Giger Museum and the bar opposite. A little dark and morbid for some people’s taste, but if you liked Aliens (the movie) it is worth checking out, even if you only have a drink in the bar. The chocolate-cheese trip may be easier by car as Gruyere is a bit harder to get to. By train, go from Bern to Bulle, and switch trains for a short hop to Gruyere.
34
habitants recommandent
Gruyères Castle
8 Rue du Château
34
habitants recommandent
If you want to do a full day outing to the chocolate factory, you can also visit Gruyere, home of the cheese. It’s like a travel dream come true, chocolate and cheese, all in one day. La Maison du Gruyere is a cheese factory and a fondue restaurant, conveniently. This site also has a small market so visitors can take some cheese with them. Something I wholeheartedly recommend! Adult admission is €6.67 and the family rate is €11.43. The cheese factory is also just downhill from Gruyere and the Gruyere chateau, with its manicured landscape and surroundings. There is also the somewhat crazy Giger Museum and the bar opposite. A little dark and morbid for some people’s taste, but if you liked Aliens (the movie) it is worth checking out, even if you only have a drink in the bar. The chocolate-cheese trip may be easier by car as Gruyere is a bit harder to get to. By train, go from Bern to Bulle, and switch trains for a short hop to Gruyere.
Träumen Sie davon, eine Schweizer Schokoladenfabrik zu besuchen? Entdecken Sie la Maison Cailler in Broc und tauchen Sie in die Welt einer authentischen Schokoladenfabrik ein. Geschichte, Herstellung und Verkostung: ein atemberaubender Besuch, den man mit der Familie teilen kann. Während Ihres Aufenthalts in der Schweiz ist la Maison Cailler einer der Orte, den Sie unbedingt besuchen sollten. Umgeben vom süssen Duft der Schokolade werden Sie in die Geheimnisse dieser Schokoladenfabrik eintauchen. Mit der Familie oder mit Freunden teilen alle einen ausergewöhnlichen Moment innerhalb dieser geschichtsträchtigen Mauern.
59
habitants recommandent
Maison Cailler
7 Rue Jules Bellet
59
habitants recommandent
Träumen Sie davon, eine Schweizer Schokoladenfabrik zu besuchen? Entdecken Sie la Maison Cailler in Broc und tauchen Sie in die Welt einer authentischen Schokoladenfabrik ein. Geschichte, Herstellung und Verkostung: ein atemberaubender Besuch, den man mit der Familie teilen kann. Während Ihres Aufenthalts in der Schweiz ist la Maison Cailler einer der Orte, den Sie unbedingt besuchen sollten. Umgeben vom süssen Duft der Schokolade werden Sie in die Geheimnisse dieser Schokoladenfabrik eintauchen. Mit der Familie oder mit Freunden teilen alle einen ausergewöhnlichen Moment innerhalb dieser geschichtsträchtigen Mauern.
Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Die Stadt ist dank ihrer Sehenswürdigkeiten, dem attraktiven Shoppingangebot, der einzigartigen Lage am See und der nahen Ausflugsberge Rigi, Pilatus oder Stanserhorn Ziel vieler Reisegruppen und Individualgäste auf ihrer Reise quer durch die Schweiz
109
habitants recommandent
Lucerne
109
habitants recommandent
Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Die Stadt ist dank ihrer Sehenswürdigkeiten, dem attraktiven Shoppingangebot, der einzigartigen Lage am See und der nahen Ausflugsberge Rigi, Pilatus oder Stanserhorn Ziel vieler Reisegruppen und Individualgäste auf ihrer Reise quer durch die Schweiz
Zwischen See, Bergen und Weingütern wirkt die Montreux Riviera wie eine Postkartenlandschaft. Ein authentisches kleines Stückchen Paradies, das zahlreiche Künstler, Schriftsteller und Reisende auf der Suche nach Schönheit, Ruhe und ... Inspiration verführt hat. Es ist zweifellos kein Zufall, dass Charlie Chaplin seine letzten 25 Lebensjahre oberhalb von Vevey verbracht, Freddie Mercury den Genfersee und den Gipfel des Grammont auf dem Booklet des Albums «Made in Heaven» verewigt, Igor Strawinsky in Montreux «Das Frühlingsopfer» komponiert und Prince seine Liebe zum Lavaux in einem Lied gestanden hat, das den Namen der berühmten Weinterrassen trägt, die ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurden.
83
habitants recommandent
Montreux
83
habitants recommandent
Zwischen See, Bergen und Weingütern wirkt die Montreux Riviera wie eine Postkartenlandschaft. Ein authentisches kleines Stückchen Paradies, das zahlreiche Künstler, Schriftsteller und Reisende auf der Suche nach Schönheit, Ruhe und ... Inspiration verführt hat. Es ist zweifellos kein Zufall, dass Charlie Chaplin seine letzten 25 Lebensjahre oberhalb von Vevey verbracht, Freddie Mercury den Genfersee und den Gipfel des Grammont auf dem Booklet des Albums «Made in Heaven» verewigt, Igor Strawinsky in Montreux «Das Frühlingsopfer» komponiert und Prince seine Liebe zum Lavaux in einem Lied gestanden hat, das den Namen der berühmten Weinterrassen trägt, die ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurden.
Im Dreieck zwischen Neuchâtel, La Chaux-de-Fonds und Biel bildet der Gipfel des Chasseral gleichzeitig Höhepunkt und Zentrum des Naturparks. Er umfasst 387km2, was 1% der Fläche der Schweiz entspricht, und insgesamt 21 Gemeinden. Tête de Moine, Camille Bloch, Chasselas und Treberwurst. Der Chasseral ist nicht nur einer der höchsten Punkte des Schweizer Juras, er ist gewissermassen auch der Gipfel des Genusses. Hier ist die Welt der Käsereien, der Schokolade und – an den Ufern des Bielersees – natürlich des Weins. Wer in dessen Geheimnisse eintauchen möchte, macht sich auf den Rebbauweg. Wer höher hinaus will, nimmt die Gratwanderung unter die Füsse und landet beim weithin sichtbaren Zeichen des Chasserals: der Telekommunikationsanlage, einem Sinnbild dafür, welch enge Beziehung Technologie und Tradition, Mensch und Natur hier eingehen. Wieviel Energie im Regionalpark Chasseral steckt, zeigt sich nicht nur an den Wind- und Solarkraftwerken, die hier längst zum Bild gehören, sondern auch an den innovativen Ideen der Menschen, die hier leben. Besucher lernen lebendige Traditionen kennen und geniessen ländliche Küche zum Beispiel in den zahlreichen, typischen Berggasthöfen (Métairies).
18
habitants recommandent
Chasseral
18
habitants recommandent
Im Dreieck zwischen Neuchâtel, La Chaux-de-Fonds und Biel bildet der Gipfel des Chasseral gleichzeitig Höhepunkt und Zentrum des Naturparks. Er umfasst 387km2, was 1% der Fläche der Schweiz entspricht, und insgesamt 21 Gemeinden. Tête de Moine, Camille Bloch, Chasselas und Treberwurst. Der Chasseral ist nicht nur einer der höchsten Punkte des Schweizer Juras, er ist gewissermassen auch der Gipfel des Genusses. Hier ist die Welt der Käsereien, der Schokolade und – an den Ufern des Bielersees – natürlich des Weins. Wer in dessen Geheimnisse eintauchen möchte, macht sich auf den Rebbauweg. Wer höher hinaus will, nimmt die Gratwanderung unter die Füsse und landet beim weithin sichtbaren Zeichen des Chasserals: der Telekommunikationsanlage, einem Sinnbild dafür, welch enge Beziehung Technologie und Tradition, Mensch und Natur hier eingehen. Wieviel Energie im Regionalpark Chasseral steckt, zeigt sich nicht nur an den Wind- und Solarkraftwerken, die hier längst zum Bild gehören, sondern auch an den innovativen Ideen der Menschen, die hier leben. Besucher lernen lebendige Traditionen kennen und geniessen ländliche Küche zum Beispiel in den zahlreichen, typischen Berggasthöfen (Métairies).

Conseils sur la ville

Déplacements
Bus und Tram sind die schnellsten Verkehrsmittel.
Es können in der ganzen Stadt Elektro-Bikes geliehen werden um die Stadt individuell und gemütlich zu erkunden. Hierzu wird nur der Download der App "PubliBike" vorausgesetzt. (App Store & Google Play)
Ne manquez pas
Den Markt am Samstagmorgen muss man gesehen haben.
Am Samstagmorgen ist der Bummel durch die Münstergasse ein Augen- und Gaumenschmaus, ergänzt durch die grosse Vielfalt an Gerüchen und Düften. Nach dem Einkaufen laden die zahlreichen Bars & Beizli in den Lauben zum Verweilen ein und das bunte Markttreiben in der verkehrsfreien Münstergasse ist beste Unterhaltung. Am Dienstagmorgen findet der Markt nur im oberen Teil der Gasse statt, das Angebot ist aber reichhaltig mit Gemüse, Früchten, Brot, Fleisch Fisch, Blumen etc.